Wandergruppe

Wir bieten mehrmals im Monat Touren  zwischen 15 km bis 25 km an.
Über eine rege Beteiligung würden wir uns sehr freuen.

Anmeldungen sind bis drei Tage vorher erbeten. WICHTIG: Bei Anmeldung und nicht erfolgter Teilnahme an der Tour müssen trotzdem die Fahrtkosten bezahlt werden, da sonst der Tourenleiter diese aus eigener Tasche begleichen muss

Wir würden uns über Mitwanderer freuen, die Lust haben, ein- oder zweimal im Jahr ehrenamtlich eine Wanderung zusammen mit der Tourenleitung zu führen. Neue Ideen sind ebenso gefragt wie Bewährtes

 

2018
Im Jahre 2018 werden wir bei unseren Wanderungen wiederum Schwerpunkte setzen:

  • Im Jahr 2017 hatten wir den 130 km langen Alemannenweg durch die schöne Odenwald-Land-schaft in Angriff genommen. Diesen Rundweg wollen wir 2018 mit noch vier Etappen vollenden.
  • Der Lahnwanderweg von der Quelle im Rothaar-Gebirge bis zur Mündung bei Lahnstein in den Rhein verläuft über rd. 290 km. Wir sehen heuer dafür noch 8 oder 9 Tagestouren vor, nachdem wir schon bis 2017 attraktive Teilstrecken an der mittleren Lahn gegangen sind. Wir werden im Januar 2018 beginnen mit unserer Wintertour, nicht am Feldberg, sondern in der Nähe des Kahlen Asten, auf Höhe 624 m, an der Lahn-Quelle.  
  • In der Rhön können wir nur im Sommer wandern, wenn die Tage lang sind. Geplant ist eine der hessenweit schönsten Touren zum Guckei-See und zur Wasserkuppe. Soweit mit der Bahn in zumutbarer Zeit noch erreichbar, werden wir aber auch die Milseburg und das Hessische Kegelspiel dort aufsuchen.
  • Ziele für Tourenwochen 2018 sind wiederholt angefragt worden: Für die erste Mehrtages-wanderung 2018 im Frühsommer sind nun der Eifel- oder der Rothaarsteig angedacht. Für den Spätsommer haben wir eine der Hütten unserer Frankfurter Sektion in den Pitztaler Alpen als Standquartier für Tageswanderungen vorgesehen.